Nachhaltigkeit im Sport priorisieren – Inspirierende Öko-Initiative des TSV Trudering

Gemeinsam mit dem Merchandisespezialisten Kingly hat Polygiene® vor Kurzem 560 Handtücher an die Kinder des Sportvereins TSV Trudering verteilt. Jedes Handtuch war mit unserer innovativen Polygiene StayFresh™-Geruchskontrolllösung ausgestattet, sodass es weniger oft gewaschen werden muss. Das wiederum reduziert den Wasser- und Energieverbrauch der Familien.

  • 560 mit Polygiene StayFresh™-Technologie ausgerüstete Handtücher
  • Weniger Wäsche für die Eltern und den Verein
  • Das Auslassen jeder zweiten Wäsche spart 134.000 Liter Wasser pro Jahr
  • Reduziert den jährlichen Energieverbrauch um 15.679 kWh

„Gemeinsam können wir viel bewegen. Jeder Beitrag zählt“

Polygiene und Kingly haben gemeinsam mit dem Münchner Sportverein eine Aktion ins Leben gerufen, bei der jedes Kind ein TSV Trudering Handtuch ausgerüstet mit Polygiene StayFresh™ geschenkt bekam. Der Sportverein legt Wert auf Nachhaltigkeit und einen achtsamen Umgang mit Produkten und Geschenken. So wollte er seinen Kindern etwas Dauerhaftes, Nützliches und Umweltfreundliches bieten. Ziel: Die Kinder sollen ermutigt werden, gängigeVerhaltensweisen zu überdenken und nachhaltig anzupassen. Und vielleicht auch ihren Müttern und Vätern dabei zu helfen umzudenken!

Polygiene StayFresh™ unterstreicht Nachhaltigkeit der nächsten Generation

Die Initiative war die Idee von Markus Hefter, Global Category Director of Sport & Outdoor bei Polygiene. Als Vater von drei Kindern und Handballtrainer beim TSV Trudering hat Markus hautnah miterlebt, was für Wäscheberge sportlich aktive Kids produzieren. Er war jedoch auch in der einzigartigen Position, etwas dagegen unternehmen zu können.

In seiner Rolle bei Polygiene hat Markus in Zusammenarbeit mit Kingly Markenhandtücher mit integrierter Polygiene StayFresh™-Geruchskontrolle für den Kids Club des TSV Trudering ausgestattet. Polygiene StayFresh™ verhindert die Ausbreitung geruchsverursachender Bakterien in Textilien, hält Produkte länger frisch und sorgt so dafür, dass man sie seltener waschen muss und Wäscheberge reduziert. Dies wiederum verringert signifikant den Wasser-, Energie- und Zeitaufwand für die Reinigung der Textilien – was sowohl den Kunden als auch der Umwelt zugutekommt.

„Die Einsparung lebenswichtiger Ressourcen ist ein zentraler Wert für uns alle bei Kingly. Wir verwenden Polygiene StayFresh™ bereits seit Jahren bei der Herstellung von upgecycelten Sportsocken und Aktivbekleidung für unsere Kunden. Als wir die Anfrage von Markus erhielten, die Handtücher zu liefern, haben wir sofort beschlossen, die Initiative zu unterstützen. Als ein Unternehmen, das bei der Bereitstellung nachhaltiger, preisgekrönter Produkte für die Werbeindustrie führend ist, wollten wir einen weiteren Beitrag zu den Umwelteinsparungen von Polygiene leisten“, sagte Rob Armour, CEO und Gründer von Kingly.

Er erklärte, dass die Handtücher, die als Geschenke für den Sportverein TSV Trudering ausgeliefert wurden, die höchste umweltfreundliche Punktzahl haben, die von der Nachhaltigkeitsplattform Cradle to Gate von BCome bestätigt wurde. Die bei Kingly produzierten Markengeschenke bestehen zu 70 % aus Bio-Baumwolle und zu 30 % aus recyceltem PET-Polyester, entsprechend dem Global Recycled Standard. Normalerweise werden für die Herstellung eines einzigen Handtuchs 41 Liter Wasser verbraucht und 3,50 kg CO₂ ausgestoßen. Dank der bewährten Verfahren von Kingly werden 84 % dieses Wassers eingespart und 27 % der CO-Emissionen von der Verschmutzung der Atmosphäre abgehalten. Bemerkenswert.

Zahlen und Fakten – Erklärung des ökologischen Mehrwerts Polygiene

Normalerweise werden die Handtücher des Vereins nach jedem Gebrauch gewaschen. Die antibakteriellen und geruchshemmenden Eigenschaften von Polygiene StayFresh™ machen es jedoch möglich, jede zweite Wäsche auszulassen. Bezogen auf eine Wäsche in einer handelsüblichen 6-kg-Waschmaschine spart das:

  • 4,2 kWh insgesamt (0,6 kWh pro Waschgang und 3,6 kWh fürs Trocknen)
  • 72 Liter Wasser
  • 24 g Waschmittel.

Unter der Annahme, dass die Kinder die Handtücher 100-mal im Jahr benutzen (das sind knapp zweimal pro Woche), spart der Verein:

  • 134.000 Liter Wasser pro Jahr. Diese Menge könnte den jährlichen Trinkwasserbedarf von 244 Menschen decken.
  • 15.679 kWh Energie
  • 89,6 kg Waschmittel.

Bisher haben die Polygiene x Kingly Handtücher den Kindern geholfen, beachtliche 40.320 Liter Wasser zu sparen. Und das Jahr ist gerade einmal 4 Monate alt. 

Polygiene funktioniert für Kinder, Eltern und den TSV Sportverein

Laura Gabler, Leiterin des TSV Trudering KidsClub, betont, wie wichtig es ist, dass sich die jüngeren Mitglieder der Umweltfolgen ihres Handelns bewusst sind. „Der Verein möchte, dass unsere Vereinsgeschenke Dinge sind, die die Kinder in ihrem täglichen Leben verwenden können und lange halten. Die Kingly x Polygiene Handtücher erfüllen die Kriterien. Ihre Philosophie der ökologischen Nachhaltigkeit ist wirklich überzeugend und beeindruckend. Wir haben uns dieses Jahr sehr über die Unterstützung dieser beiden globalen Marken gefreut!“

Auch die Eltern der beteiligten Kinder waren begeistert. „Toll, dass unser Kind sportlich aktiv ist. Aber ich mag die ganze Wäsche, die das mit sich bringt, wirklich nicht. Die Polygiene StayFresh™-Technologie funktioniert perfekt. Die Handtücher bleiben länger frisch und ich kann getrost mindestens jede zweite Wäsche auslassen. Ich frage mich oft, wie viel Wäsche, Zeit und Geld ich sparen würde, wenn alle Sportausrüstung des Vereins mit Polygiene StayFresh™ behandelt wäre.“ So Dani K.

Andere Eltern waren von den Handtüchern so beeindruckt, dass sie begannen, nach Polygiene-Lösungen in anderen Produkten zu suchen. „Ich habe mich entschieden, aktiv auf die Polygiene-Technologie zu achten und nach Möglichkeit Produkte zu kaufen, die mit Lösungen von Polygiene ausgestattet sind. Es macht einfach Sinn für mich und die Umwelt.“ Konstatiert Alessandra F.

Kleine Veränderungen können eine große Wirkung haben

Die Zusammenarbeit von Polygiene x Kingly x TSV Trudering zeigt, dass selbst scheinbar kleine Beiträge eine große Wirkung haben. Durch die Entwicklung von Produkten, die es Familien ermöglichen, jede zweite Wäsche auszulassen, reduzieren Polygiene und Kingly den Energieverbrauch, sparen Eltern Zeit und tragen zu einer nachhaltigeren Gesellschaft bei. 

Die Philosophie von Polygiene For Mindful Living (für bewusstes Leben) ermutigt Hersteller und Kunden, die Auswirkungen ihres Handelns auf die Umwelt zu berücksichtigen. Wir hoffen, dass die Initiative des TSV Trudering diese Idee einer ganzen neuen Generation von Sportlern näherbringt.